Die Küche

Es stellt sich heraus, dass nur zwei Kokosnüsse viel natürliches Kokosöl ergeben.

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie Kokosnussöl bei Ihren täglichen Aktivitäten lieben und verwenden, werden Sie sicherlich mit der Information zufrieden sein, dass Sie viel natürliches und leckeres Kokosnussöl mit Ihren eigenen Händen und mit minimalen Kosten herstellen können! Sie benötigen lediglich zwei frische, abgestandene Kokosnüsse und einen Stabmixer. Weitere Informationen zum Auswählen und Öffnen einer Kokosnuss finden Sie im Video nach dem Artikel.

Um also fast einen halben Liter natürliches Kokosöl zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 frische Kokosnüsse;
  • Schüsseln;
  • Kokoswasser in einen separaten Behälter abgelassen;
  • einfaches Wasser;
  • Reibe;
  • Mischer;
  • Gaze oder irgendein anderes Filtergewebe;
  • Ein halber Liter Glas.

Der Garvorgang ist nicht kompliziert:

1. Entfernen Sie das Kokosnuss-Fruchtfleisch von der Schale, schälen Sie es von der harten dunklen Haut und schneiden Sie es in Stücke.

2. Reiben Sie zwei Kokosnüsse auf einer feinen Reibe.

3. Nehmen Sie einen Stabmixer und verquirlen Sie mit einer einzigen Masse Kokoswasser, die aus der Kokosnuss abgelassen und in einem Wasserbad auf 40 Grad erhitzt wurde, und geriebenem Fruchtfleisch. Um den Vorgang des Schlagens zu vereinfachen, können Sie ebenso viel Kokoswasser wie gewöhnliches gekochtes Wasser hinzufügen, das ebenfalls auf 40 Grad abgekühlt ist. Dies ist notwendig, um das Kokosöl zu schmelzen.

4. Sieben Sie die resultierende Mischung durch Gaze oder einen anderen Stoff und drücken Sie sie mit Mühe aus.

5. Lassen Sie die Flüssigkeit in einem sauberen Glasgefäß ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank, bis sie sich verfestigt. Machen Sie am nächsten Tag Löcher in das Öl und lassen Sie das Wasser ab, das sich am Boden gebildet hat. Sie können das Glas auch einfach umgedreht in den Kühlschrank stellen, dann läuft die Flüssigkeit von selbst herunter und es ist einfacher, sie abzulassen.

Aus 2 Kokosnüssen erhält man ein fast volles halbes Liter Glas natürliches, leckeres und sehr gesundes Kokosöl. Bewahren Sie das Öl im Kühlschrank auf. Es kann in Lebensmitteln oder für kosmetische Zwecke verwendet werden.

Ein extra netter Bonus: Sie erhalten auch einen ganzen Teller fettarmer Kokos-Chips, der sich ideal zum duftenden Backen eignet!

Einzelheiten über die Zubereitung von Kokosnussöl, wie man eine frische Kokosnuss auswählt und wie man sie leicht bricht, können Sie dem folgenden Video entnehmen:

Pin
Send
Share
Send
Send